transmotion ist Bewegung, die verbindet.

Eine Initiative des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) mit jungen Künstlern aus der Region.

bdad – 2476

fb  ka-rap

Rapper bdad unterwegs in seiner Stadt. Er beobachtet die Menschen in der Bahn, um ihn herum. Was bewegt uns, wenn wir unterwegs sind zur Arbeit, zur Party oder einfach nach Hause? Manchmal geht alles glatt, manchmal glatt daneben. Doch so ist er halt, der Takt des Lebens.

Mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) 24 Stunden lang unterwegs in seiner Stadt, in 76XXX Karlsruhe, #2476.

 


Unsere Vision

transmotion – das ist Bewegung, die verbindet. Zwischen Schwarzwald und Rheinebene gibt es eine sehr lebendige junge Szene. In Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden und Pforzheim sind Artisten und Breakdancer, Biker und Beatboxer, Skater, Musiker, Tänzer, Traceure, Freerunner oder Tricker unterwegs und erobern ihre Räume. Der KVV bietet jungen Künstlern außergewöhnliche Bewegungsräume und zeigt, dass er “alle bewegt”.

 


Taucht ein in unsere Street Move Matrix und entdeckt die Welt der Bewegungskünstler.

transmotion – Eine Initiative des KVV

Der KVV ist Bewegungskünstler. Mit 22,5 Mio. Zugkilometern und 25,7 Mio. Buskilometern bewegt er Jahr für Jahr seine 172 Mio. Fahrgäste (drei Mal mehr als der Frankfurter Flughafen).

Mit seiner neuen Initiative macht der KVV sich auf, die Welt seiner „Partner“, seiner „Kollegen“ der „Bewegungskünstler“ der Region zu entdecken, der Street Artists, der Athleten, der HipHopper und Breakdancer, der Sportler, Tänzer, Tricker und Parkourläufer.

mehr>>