Backstage

Zutritt erwünscht

Hier treffen die jungen Bewegungskünstler der Szene und der drittgrößte Verkehrsverbund Baden-Württembergs aufeinander – das Ergebnis ist transmotion. Bewegung ist mehr, als von A nach B zu kommen, hier sind Kreativität und Bewegungsspielraum keine Grenzen gesetzt.

Diese Street Artists sind dabei.

 

Die Darsteller










 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Fan-Block

 

Fusion of Arts – Junge Talente unterschiedlichster Herkunft haben neue Bewegungsformen wie Parkour, Freerunning und Skaten entwickelt, die zwischen Kunst, Sport, Tanz, Artistik und Kommunikation viele neue Formen und Stile hervorgebracht haben. In Karlsruhe bündelt Fusion of Arts diese kreativen Energien und Möglichkeiten mit dem Ziel, faszinierende und mitreißende Shows für die große Bühne zu entwickeln, um ihre Kunst einem großen Publikum zugänglich zu machen.

 

 

 


Der Karlsruher Verkehrsverbund ist ebenfalls Bewegungsexperte, der die verschiedensten Fortbewegungsmöglichkeiten miteinander verbindet. Er hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen auf einer Fläche von 3.500 Quadratkilometern zu vernetzen und ihnen einen größtmöglichen Mobilitätsspielraum zu bieten. Über 174 Millionen Fahrgäste bewegen sich Dank des KVV pro Jahr durch die Region des Mittleren Oberrheins. Markenzeichen ist das international beachtete Stadtbahnsystem, bei der Karlsruhe und die Region verbunden sind, ganz ohne Umsteigen.